About

Von der Informatikerin zur Modedesignerin

Ich bin Tina, Modedesignerin und Inhaberin des Modelabels 2nd Chance. Mein Label trägt den Namen "2nd Chance", weil die Arbeit im Modebereich meine zweite berufliche Chance ist. In meinem ersten Berufsleben war ich Informatikerin. Ich habe das Informatik-Studium in Bremen absolviert und abgeschlossen. Nach dem Studium war ich sieben Jahre hauptsächlich in der Qualitätssicherung einer Software-Firma tätig.

Bereits während des Studiums zur Informatikerin habe ich regelmäßig - gefrustet von den erfolglosen Shopping-Touren - behauptet, dass ich irgendwann meine Kleidung selber nähen werde. Dies war auch der Grund, warum ich während der Arbeit als Informatikerin mit dem Nähen begonnen habe. Schnell merkte ich, dass mir dieses neue Hobby nicht nur Spaß bereitet, sondern auch leicht von der Hand geht.

Irgendwann kam der Zeitpunkt, an dem ich feststellte, dass ich nicht mehr als Informatikerin arbeiten möchte. Denn meine Berufung lag ganz klar im Modedesign. Somit setzte ich alle Hebel in Bewegung, um die Ausbildung zur Modedesignerin antreten zu können und schloß sie auch erfolgreich ab.

Seit Beginn 2019 bin ich selbstständige Modedesignerin, liebe meinen Beruf mit allem, was er mit sich bringt und bin froh, dass ich diesen Weg gegangen bin! Mein Label trägt den Namen “2nd Chance”, weil es für mich im wahrsten Sinne des Wortes eine zweite berufliche Chance ist!